SYNTHESE


Hinterlasse einen Kommentar

Ein Werbung-Tag in München

Das schöne Wetter gestern war der vielversprechende Vorbote des kommenden Frühlings. 

Die Fußgängerzone in München quellte von Menschenmaßen buchstäblich über, wie wenn sie auf die warmen Temperatur sehnsüchtig gewartet hätten. 

Ich nutzte das schöne Wetter für mein Buch und für die Bürgerinitiative „Mein-Kind, Dein-Kind, Unsere-Kinder“ zu werben. 

Bereits als ich die U-Bahn Treppe hinaufstieg drang von der Ferne, eine schöne Musik in meinen Ohren. Als ich am Ausgang stand, eröffnete sich vor meinen Augen eine Bilderbuch-Atmosphäre Fußgängerzonen alter Städte. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Symbolen-Sprache in Medien V2.0“ als Verschwörungstheorie

Auf Grund andauernder Versuche, meine Beiträge der Reihe „Symbolen Sprache in Medien V2.0“ mit dem Begriff „Verschwörungstheorie“ (VT) zu diffamieren, erfasse ich ein kurzes Exkurs über die Entstehungsgeschichte des Begriffs und ihre bevorzugte Verwendung.

Der Begriff Verschwörungstheorie (VT) ist inzwischen zur ultimativen Waffe avanciert, um bahnbrechende Themen zu diffamieren, die, vor allem, solche Machenschaften enthüllen, welche die Grundprinzipien der allgemein gültigen ethischen und moralischen Werte verletzen. Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

„Hartz-4“– staatlich organisierte Kriminalität

„Hartz-4“– staatlich organisiertes, vom Unternehmen unterstütztes System, um berufstätige Menschen systematisch zu ruinieren, mit dem Ziel, sie in die Hände der organisierten Kriminalität zu treiben.

Sie wussten, dass ich diese Praktiken enthüllen werde und wollen – plötzlich – das Hartz-4 System reformieren!?

Alles weitere, in Detail, in mein bald veröffentlichtes eBook.


Hinterlasse einen Kommentar

Bürgeinitiative „Mein-Kind, Dein-Kind, Unsere-Kinder“

Liebe Eltern, Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

zunächst war ein Verein „Suche nach vermissten Kinder“ geplant. Hierzu habe ich Info-Flyer verteilt. Während der weiteren Arbeit im Projekt wurde mir jedoch bewusst, dass der Fokus nur auf die Suche nach bereits vermissten Kinder zu eng gesetzt ist. Ferner wurde mir klar, dass die Sicherheit der Kinder und Jugendliche viel zu wenig – wenn überhaupt – in unserem Tagesbewusstsein, im täglichen Leben präsent ist.

Nicht minderwichtig – wenn nicht sogar wichtiger– ist Entführungen zu verhindern! Hierzu sind wir alle gefordert, – TÄGLICH – unseren Beitrag zu leisten; von Elternhaus bis zu diversen Institutionen für Kinder und Jugendliche.

Da mir aktuell die notwendigen Finanzmittel für die Gründung der Vereinigung fehlen und die erforderliche Mindestzahl (7) der Mitglieder noch nicht erreicht ist, beginne ich zunächst mit einer Bürgerinitiative „Mein-Kind, Dein-Kind, Unsere-Kinder“.

Somit lade ich Sie herzlich ein unsere WebPräsenz „Mein-Kind, Dein-Kind, Unsere-Kinder “ zu besuchen.

Mit den besten Grüßen,

Eure Saliha


Hinterlasse einen Kommentar

„Suche nach vermissten Kindern e.V“

Liebe Eltern, Mittbürgerinnen und Mittbürger, 

 ich grüße Sie–zur Zeit noch auf meiner privaten WebSeite–ganz herzlich. Schön, dass Sie sich für unser Projekt interessieren. 

Wie in den verteilten Flyer  angekündigt, gründe ich aktuell die Vereinigung „Suche nach vermissten Kindern e.V“. 

Weiterlesen